DIY | Neonarmband und Neonkette


Heute habe ich für Euch ein kleines DIY.experiment vorbereitet. Alles, was Ihr hierfür benötigt ist ein Wollknäuel. Natürlich könnt Ihr das Armband in jeder beliebigen Farbe herstellen, und auch in der Länge variieren und so eine dicke Wollkette daraus machen. Nun fragt Ihr Euch: Wie soll das gehen? Die Antwort lautet: mit der Fingerhäkeltechnik! Sie ist wirklich einfach zu erlernen und ich verlinke Euch im Anschluss ein YouTube Video, das ich als Anleitung sehr gut zu verstehen finde. Fingerhäkeln ist einfach zu erlernen und geht schnell. Für so ein Armband braucht Ihr, sobald das Prinzip verstanden ist – gerade mal 5 -10 Minuten.

Dann kann es im Prinzip auch schon losgehen…

Neongelb_Wolle

Was Ihr braucht… Ein Neonwollknäuel

Neon_Wolle_Armband

Das fertige Neonarmband

Neon_Wolle_Armband

Nach einem so einfachen Prinzip ergibt sich so ein schönes Flechtwerk

Ihr könnt natürlich auch einfach weitermachen und selbst entscheiden, wie lang Euer Häkelstrang werden soll. So könnt Ihr auch eine Wollkette produzieren und auf Eure Garderobe, die Jahreszeit oder worauf auch immer Ihr möchtet, farblich abstimmen. Kosten für das Neonwollknäuel liegen bei etwas 2-4€, je nach Angebot. Für ein Armband braucht Ihr aber nun eine kleine Menge der Wolle.

Wollekette_neon

Neonkette DIY / Pullover COS

 

Neon_Kette

DIY Neonkette aus Wolle

Neongelb_WolleSoviel Wolle ist übrigens nach zwei Armbändern und einer langen Kette noch übrig!
Mit einem Knäuel könnt Ihr also jede Menge Accessoires oder kleine Geschenke anfertigen :)

 

Nun wollt Ihr wissen, wie es geht? Mein Tipp ist diese gut nachvollziehbare

>> Video-Anleitung zum Fingerhäkeln <<

 

Alle Bilder: © Celia Günther

Advertisements

Eine Antwort zu “DIY | Neonarmband und Neonkette

  1. Pingback: Frohe Ostern | archicouture LAB·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s