Dienstagszitat

«Ich glaube wirklich an leere Räume, obwohl ich als Künstler viel Müll produziere. Ein leerer Raum ist nie vergeudeter Raum. Ein vergeudeter Raum ist jeder Raum, in dem Kunst ist. Ein Künstler ist jemand, der Sachen produziert, die keiner haben muss. Er nimmt aus irgendeinem Grund jedoch an, es sei eine gute Idee, seine Mitmenschen mit Kunst zu versorgen. Auf der einen Seite glaube ich also wirklich an leere Räume, aber auf der anderen Seite mache ich, weil ich immer noch Kunst mache, immer noch für andere Müll, den sie dann in ihre Räume tragen, die, wie ich meine, eigentlich leer bleiben sollten.»

Andy Warhol (Amerikarnischer Pop-Art Künstler, 1928 – 1987)

 
Original Text:
„I really believe in empty spaces, although, as an artist, I make a lot of junk. Empty space is never-wasted space. Wasted space is any space that has art in it.
An artist is somebody who produces things that people don’t need to have but that he—for some reason—thinks it would be a good idea to give them.
Business Art is a much better thing to be making than Art Art, because Art Art doesn’t support the space it takes up, whereas Business Art does. (If Business Art doesn’t support its own space it goes out-of-business.) So on the one hand I really believe in empty spaces, but on the other hand, because I’m still making some art, I’m still making junk for people to put in their spaces that I believe should be empty.“
source: thephilosophyofandywarhol.blogspot.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s