SPRING 2014 // CASUAL +++ PART 1

Es ist Frühling! Die ersten warmen Tage waren wunderbar und so möchte ich meine aktuellen Frühjahrslooks zeigen, die ich sorgfältig für Euch ausgesucht habe.
Da archicouture LAB immer mehr Leser auch außerhalb Deutschlands hat, werden die Artikel in Zukunft auch zusätzlich in englischer Sprache verfasst sein. 

It’s spring! I really enjoyed the first warm days in the sun (besides writing of course ;) and would like to present my fashion selections for spring I carefully curated for you. 
 Since archicouture LAB attracts more and more readers from outside of Germany, articles will be published also in English from now on. 
 
bomber monki / shirt alexander wang / jeans acne / bag kara / shoes converse

bomber monki / shirt alexander wang / jeans acne / bag kara / shoes converse

 

lookbook_spring 2014 // casual

jacket bottega veneta / leggings velvet ella / top msgm / shoes mm6 by maison martin margiela / bag mm6 by maison martin margiela

 

lookbook_spring 2014 // casual

jacket marni / scuba top bardot / jeans sass&bide / bag alexander wang / shoes kat maconie

Graue und weiße Elemente bilden die Grundlage und sorgen durch ihre verschiedenen Materialitäten für Abwechselung. Lässigkeit bringen die aktuellen Keypieces wie Bomberjacken, sportliche Tops und weite Shirts, sowie große weiche Shopper mit rein. Auch der Rucksack ist ganz vorne mit dabei und bekommt durch besondere Materialien und minimalistische Formen einen neuen modischen Stellenwert. Mein Favorit: Schuhe in monochrom weiss, Neopren (s. Scuba-Top von Bardot) und Mesh (s. Rucksacktasche von Kara).
Um im Frühling ein bisschen Farbe mit hineinzubringen, habe ich für Euch auch noch ein paar  Farbfavoriten zusammengestellt.

The basic look consists of grey and white elements from different materials to bring in some diversification. Some casual keypieces like bombers, sporty tops as well as widecut shirts and XXL shoppers complete the look. The backpack is also one of the pieces that should not be missing. It comes with new materials and minimalistic forms, which brings it to a higher level of fashionability. My personal favourite: shoes in monochrome white, neoprene (see scuba top by bardot) and mesh material (see bag by Kara). For spring there might be a wish to bring in some colourdetail. Here, I added my colourfavourites for this season.
favourite spring nail colours

favourite spring colours by essie // Ballet Slippers / For The Twill Of It / Who Is The Boss / Blanc / Candy Apple

Ich hoffe, es gefällt. Wenn ja, könnt Ihr hier den RSS feed abonnieren oder hinterlasst mir ein Like“ bei Facebook. Weitere Social Media Aktivitäten findet Ihr rechts.
Part 2 gibt es in der kommenden Woche zu sehen.
Mehr Informationen zu den augewählten Kleidungsstücken, sowie Bezugsquellen findet Ihr hier.

Hope you enjoy it! If so, feel free to register for the RSS feed, like it on facebook or visit my other social media activities  (see column to the right).
Part 2 will be available next week.
Find more information about the shown pieces as well as vendors here.

Advertisements

3 Antworten zu “SPRING 2014 // CASUAL +++ PART 1

  1. Pingback: diy // constructional jewelry | archicouture LAB | Designjournalismus, Design Research, Human Centered Design·

  2. Pingback: SPRING 2014 // CASUAL +++ PART 2 | archicouture LAB | Designjournalismus, Design Research, Human Centered Design·

  3. Pingback: Alexander Wang x H&M | archicouture LAB·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s